Property One Gruppe

Funktionsweise

Der OREDF bündelt die Gelder der Anleger und vergibt diese in Form von hauptsächlich nachrangigen Krediten, besichert durch Immobilien. Dies ermöglicht den Anlegern die Partizipation an einem diversifizierten Portfolio von Immobilienkrediten. Der Verbund aus Fondsleitung (Solufonds SA), Depotbank (Credit Suisse Schweiz AG) und Vermögensverwalterin (Property One Investors AG) sichert dabei die Anlage der Mittel durch strukturierte Prozesse und im Interesse der Investoren.
Die Vermögensverwalterin Property One Investors AG ist für die Prüfung der einzelnen Kreditanfragen zuständig. Dieser Prüfprozess umfasst eine vertiefte Due Diligence der Gegenpartei und der Sicherheit bzw. Immobilie sowie eine Analyse der wirtschaftlichen Situation. Dabei kommen das volle Immobilienfachwissen und die langjährige Erfahrung von Property One bei der Prüfung und Vergabe nachrangiger Kredite zum Einsatz.